Computertomographie

Terminvereinbarung und Vorbereitung

Für alle CT-Untersuchungen bitten wir Sie um telefonische oder persönliche Terminvereinbarung.
Bringen Sie die Überweisung und e-card mit. Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Ordinationsteam. Für bestimmte CT-Untersuchungen ist es notwendig, dass Sie 4 Stunden vor der Untersuchung nüchtern bleiben.
Sie erhalten möglicherweise ein intravenöses Kontrastmittel verabreicht.
Aufklärungsblatt für die Computertomographie >>>
Sie erfahren das jeweils bei der Terminvereinbarung. Eine spezielle Vorbereitung des Darmes ist für die CT-Colonoskopie erforderlich.
Vorbereitungsblatt zur CT-Colonoskopie >>>

Technik und Untersuchungsablauf

Technik

Die Computertomographie ist ein medizinisches Diagnoseverfahren, mit dem Querschnittbilder des Körpers angefertigt werden. Innerhalb der Untersuchungseinheit rotiert eine Röntgenröhre, welche einen schmalen Röntgenstrahl erzeugt, der das Körpergewebe durchdringt und dabei je nach Art des Gewebes unterschiedlich stark abgeschwächt wird. Ein gegenüber liegender Detektor nimmt die abgeschwächte Röntgenstrahlung auf und mit Hilfe komplexer Rechenverfahren werden zweidimensionale Schnittbilder erzeugt.
In unserem Institut steht die leistungsstarke Mehrschicht-Spiral-Technologie (16-Zeilen-Multidetektor) von der Firma Siemens zur Verfügung. Die Methode ermöglicht sehr kurze Untersuchungszeiten, höchste Bildqualität und bei Bedarf auch 3-dimensionale Rekonstruktionen in jeder beliebigen Raumebene.

Untersuchungsablauf

Während der Untersuchung sollten Sie entspannt und ruhig auf dem Untersuchungstisch liegen, automatisch wird dieser in die Röhre des Computertomographen gefahren.
Nur spezielle Aufnahmen werden in Atemstillstand angefertigt. Bei Bedarf wird – nach vorangegangener Aufklärung und Einwilligung des Patienten – ein Röntgenkontrastmittel intravenös in die Armvene verabreicht.

Die Untersuchung dauert zwischen 5 und 20 Minuten.

Sämtliche Bilder werden digital archiviert und je nach Wunsch und auf Film, Papier oder CD ausgehändigt.

Untersuchungen